Slider

Gegenseitiger Respekt im Karma Massagestudio

Die Karma Massage ist eine hoch-erotische Massage, die deine Sinne betört und dich die Sinnlichkeit in einer neuen Dimension genießen lässt. Jede Masseurin hat ihre Vorlieben und setzt ihre eigenen Grenzen. Berührungen sind bei einigen Ladies möglich- bei anderen nicht. Im Vorgespräch vor jeder Massage besprichst du deine Wünsche und Vorstellungen und erfährst wo die Masseurin ihre Grenze zieht. Uns ist sehr wichtig das die Massage für beide zu einem unvergesslichen Genusserlebnis wird.

Berührungen - Karma Massage

Erotische Massagen ohne Grenzüberschreitung

Welche Grenzen kann eine erotische Massage haben? Bei unseren Leistungen geht es um die Berührung deiner Haut, um eine zärtliche und sinnliche Massage. Deiner Phantasie kannst du freien Lauf lassen, während deine Hände nichts tun, außer ruhig an deinem Körper zu liegen. Jede Masseurin hat ihre eigenen Grenzen, so dass das Halten der Hand oder ein zärtliches Streicheln bei einer Person erlaubt, bei einer anderen Masseurin aber nicht gewünscht sind. Um dir ein unvergessliches Erlebnis mit der Karma Massage zu bescheren, bitten wir dich, die Grenzen der Masseurinnen einzuhalten und sich daran zu erinnern, dass du des Genusses wegen ins Karma Massage Studio gekommen sind.

Was unser Konzept der Karma Massage auszeichnet

Eine erotische Massage hat viele Gesichter, viele Berührungen und ein schier unendliches Spektrum an Möglichkeiten. Was gefällt, ist erlaubt und gewünscht. Wichtig ist, dass du dich in den Grenzen bewegst und der Masseurin mit Respekt begegnest. Im Umkehrschluss wird genau nur das passieren, was du dir wünschst und was in deinem Grenztoleranzbereich liegt. Wenn du dich für eine erotische Massage entscheidest, brauchst du nichts zurückgeben. Du bist bei uns, um zu genießen und um sich nach den Regeln der Kunst verwöhnen zu lassen. Erlebe das Prickeln, das Lust auf mehr macht und das deine Phantasie beflügelt.

Karma Massage Mann - Hannover

Genießen und entspannen: Vertrauen ist die Grundlage

Streicheln und Berührungen sind erlaubt und führen dazu, dass du dich unter den Händen der Masseurin wohlfühlst. Wenn dir eine Berührung nicht gefällt, sag einfach der Masseurin Bescheid. Umgekehrt verhält es sich ebenso. Du darfst die Masseurin auf Wunsch berühren und streicheln. Ist eine Berührung aber nicht gewünscht, akzeptiere den Wunsch der Masseurin. Bitte beachte auch, dass Geschlechtsverkehr in unserem Massagestudio nicht erlaubt ist. Dränge die Masseurin also nicht zu weiteren Leistungen, die sie nicht anbietet.

Die erotische Massage ist eine der schönsten Formen der Berührung, die deinen ganzen Körper sensibilisiert und die Sinne betört.